Sartorius Membranfilter

Das Erfassen von Mikroorganismen aus einer wässrigen Probe spielt bei einer Vielzahl von Laboranwendungen und Analysen eine entscheidende Rolle. Dies kann im Rahmen der Probenvorbereitung oder bei der mikrobiologischen Qualitätskontrolle der Fall sein. In den meisten analytischen Laboren wie zum Beispiel im Bereich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie hat sich dabei die Membranfiltrationsmethode als zuverlässig und reproduzierbar erwiesen und ist seit vielen Jahren fest etabliert. Hier kommen unter anderem die Sartorius Membranfilter zum Einsatz. Ihre Anwendung umfasst dabei beispielsweise die folgenden Gebiete: 

  • Mikrobiologische Qualitätskontrolle von Flüssigproben (Bier, Wein, Sekt, alkoholfreie Getränke in Flaschen, abgefülltes Wasser) 

  • Kosmetik 

  • Pharmazeutische Analysen (WFI, Reinstwasser, mikrobielle Grenzwerttests nicht steriler Produkte, Keimzahlbestimmung) 

  • Umweltanalysen (Bsp. Wasserüberwachung) 

In der Kategorie Membranfilter finden Sie eine Auswahl an Membranfiltern für Druckfiltrationsgeräte, die zur Klärung, Probenvorbereitung oder Sterilfiltration eingesetzt werden können. 

Dabei unterscheiden wir anhand des verwendeten Materials zwischen den beiden folgenden Membranfilter Typen: 

  1. Hydrophile Celluloseacetat Membranfilter sind bestens für wässrige Proben mit einem pH-Wert von 4 bis 8, die meisten Alkohole, Kohlenwasserstoffe und Öle, biologische Proben und für die Proteinfiltration geeignet. Die Membranfilter Cellusose Acetat zeichnen sich durch eine hohe Durchflussrate, eine hohe thermische Stabilität und eine sehr niedrige unspezifische Adsorption aus. In dieser Kategorie bieten wir Celluloseacetat Membranfilter im Durchmesser von 13 bis 293 mm zum Kauf an. Die Cellulose Acetat Membran ist mit Porengrößen von 0,2 μm bis 5 μm verfügbar. 

  

  1. Hydrophile Cellelosenitrat Membranfilter eignen sich ideal zur Klärung und Sterilisation wässriger Lösungen mit einem pH-Wert von 4 bis 8 sowie für Kohlenwasserstoffe und einige verdünnte Lösungsmittel. Sie zeichnen sich dabei durch eine hohe Durchflussrate und ihre sehr gleichmäßige Porengrößenstruktur aus, welche eine homogene Verteilung der Partikel auf der Filteroberfläche gewährleistet. Die hohe nicht spezifische Adsorbtion der Cellulose Nitrat Membran ist für diagnostische Schnelltests sehr vorteilhaft. Die Membranfilter Cellulose Nitrat sind im Durchmesser von 13 bis 293mm und mit einer Porengröße von von 0,2 μm bis 8 μm verfügbar. Die gröberen Porengrößen (8 µm, 5 µm, 3 µm) finden Einsatz bei der Abtrennung von Zellen. 

  

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angebotenen Filtern lediglich um einen Auszug aus unserem kompletten Portfolio handelt. Wir sind stetig bemüht unser Online-Angebot für Sie zu erweitern und zu optimieren. Sollten Sie also einmal einen gewünschten Filter oder die passende Membran nicht in unserem Webshop finden oder sich nicht sicher sein, welcher Filter für Ihre Anwendung am besten geeignet ist, zögern Sie nicht Ihre Anfrage über unser Kontaktformular oder per Mail an uns zu richten. 

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Copyright © 2018 Reiss Laborbedarf e.K.